TAG Heuer - Carrera Calibre 16

UVP
3.900,00 €
Wunschzettel Produkt vergleichen
Ref. CBM2112.FC6455 - IMMER WEITER. Geschwindigkeit. Schweiß. Stärke. Jack Heuer entwickelte 1963 die Carrera zu Ehren der berühmten Carrera Panamericana, die als das gefährlichste Autorennen der Welt gilt. Die Uhr, die ebenso so spannend ist, wie das Rennen, das sie inspirierte, brach mit traditionellen Uhrmacherkonventionen und war der erste Chronograph, der speziell für professionelle Fahrer konzipiert wurde, obgleich er sich dank seines schlichten, eleganten und übersichtlichen Designs auch perfekt zum Fahren auf weitläufigen Landstraßen oder für den Alltag eignete. Sie brach mit den Konventionen des Uhrmacherdesigns und führte Mode und Funktionalität zusammen. Letzterem bleibt TAG Heuer bis heute treu. Die Carrera ist eine Hommage an Hochgeschwindigkeitsfans, Abenteurer und Träumer, die sich stetig im Wettlauf mit der Zeit befinden und sich niemals zurücklehnen.
Produktdetails

Referenz
CBM2112.FC6455

Gehäuse
Gehäuse aus fein gebürstetem und poliertem Edelstahl
Feststehende Lünette aus polierter Keramik mit Tachymeterskala
Beidseitig entspiegeltes Saphirglas
Gehäuseboden: fein gebürsteter und polierter Edelstahl, geprägtes Dekor
Durchmesser: 41 mm
Wasserdichtigkeit: 10 ATM (entspricht einer Wassertiefe von etwa 100 Metern)

Zifferblatt
Blau
Rhodinierte Leuchtindizes und -zeiger

Uhrwerk
TAG Heuer Calibre 16, Swiss Made
Automatikwerk, Schnellkorrektur des Datums
Durchmesser: 30,4 mm (13 ¼''')
Steine: 25 Rubine
Frequenz der Unruh: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz)
Gangreserve: etwa 42 Stunden
Stunde, Minute, Sekunde, Datum
Chronograph: 12-Stunden-Zähler, 30-Minuten-Zähler, 1/4 Sekunde, 

Armband
Braunes Kalbsleder mit Faltschließe aus Edelstahl

Datenquellen
www.tagheuer.com

Kurzübersicht

Ref. CBM2112.FC6455 - IMMER WEITER. Geschwindigkeit. Schweiß. Stärke. Jack Heuer entwickelte 1963 die Carrera zu Ehren der berühmten Carrera Panamericana, die als das gefährlichste Autorennen der Welt gilt. Die Uhr, die ebenso so spannend ist, wie das Rennen, das sie inspirierte, brach mit traditionellen Uhrmacherkonventionen und war der erste Chronograph, der speziell für professionelle Fahrer konzipiert wurde, obgleich er sich dank seines schlichten, eleganten und übersichtlichen Designs auch perfekt zum Fahren auf weitläufigen Landstraßen oder für den Alltag eignete. Sie brach mit den Konventionen des Uhrmacherdesigns und führte Mode und Funktionalität zusammen. Letzterem bleibt TAG Heuer bis heute treu. Die Carrera ist eine Hommage an Hochgeschwindigkeitsfans, Abenteurer und Träumer, die sich stetig im Wettlauf mit der Zeit befinden und sich niemals zurücklehnen.

Mehr Ansichten